LandschaftPlus - der Blog

Abschlusskritik LA1

Avatar of Redakteur: Marco Giardino Redakteur: Marco Giardino - 24. February 2017 - Studienalltag

von Marco Giardino

Am Freitag den 03.02.2017 war es soweit! Für die Erstsemester gab es die erste Abschlusskritik ihrer Studienlaufbahn. Monatelang wurde auf den Termin hingearbeitet und hin gefiebert. Mit Höhen und Tiefen, Pizzakartons und Überdosen an Coffein. Tag und Nacht wurde an einem neuen Stadteingang für den Freisinger Westen, gleich in der Nähe unserer Fakultät an der neuen Westtangente, geschraubt. Nun galt es, das Publikum, die anwesenden Gäste der Planungsbehörden und vor allem Prof. Weilacher vom eigenen Entwurf zu überzeugen – innerhalb von 5 Minuten. Das war nämlich die maximale Zeit, die jede Gruppe für ihren Vortrag zur Verfügung hatte. Monatelange Arbeit auf 5 Minuten runterbrechen? Eine wirkliche Herausforderung also. Die Präsentationen waren bunt gemischt. Vom dezenten Erdskulptürchen bis zum Erdkoloss. Die Inspirationen waren vielfältig. Während den Präsentationen wurde herzlich gelacht, aber es floss auch so manch eine (Freudens-)Träne. Nicht zuletzt wegen dem ein oder anderen Schockmoment und Spaß, den sich Herr Weilacher erlaubte. Am Ende ist jedoch nicht entscheidend, sich über negative Kritiken zu ärgern. Sondern viel mehr, diese Kritik in das nächste Projekt mit zu nehmen - neue Perspektiven kennen zu lernen und anzunehmen. Nachdem es also dann geschafft war, wurden alle Entwürfe gemeinsam im Foyer aufgehängt und der Tag bei einem kühlen Feierabendbier und Plauderei ausklingen lassen. Ein lehrreiches, anstrengendes aber auch witziges Semester geht somit zu Ende. Auf ein Neues!

Die ersten Gruppen machen sich startbereit (Foto: Marco Giardino)
Letzte Vorbereitungen werden getroffen (Foto: Marco Giardino)
Die Ränge füllen sich langsam (Foto: Marco Giardino)
Geschafft! Ausklang im Foyer (Foto: Marco Giardino)

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare